Fragen über Fragen- vielleicht können wir hier schon weiterhelfen:

Wann ist das Festival der Genüsse?

Das Festival beginnt am Freitag, den 29. Juni und endet am Sonntag, 01.Juli 2018.

Wie sind die Öffnungszeiten?

Freitag von 13-21 Uhr. Samstag von 11-21 Uhr. Sonntag 11-19 Uhr. 

Wie komme ich zum Festival der Genüsse?

Wir raten unseren Besuchern die Anreise mit dem ÖPNV an. Es gibt viele Möglichkeiten in den Rheinauhafen sowie zum Schokoladenmuseum zu gelangen. Folgend Haltestelle kann angefahren werden um direkt- oder verbunden mit einem kurzen Fußweg- an das Ziel zu gelangen: Schokoladenmuseum. Auch von der Innenstadt ist die Insel fußläufig zu erreichen. 

Für eine genaue Verbindung nutzen Sie gerne die Fahrplanauskunft: www.db.de. Die Anreise mit dem Auto ist ebenfalls möglich, da sich rund um die Insel viele Parkhäuser verschiedener Preisklassen befinden. Zur Info: Über den Harry Blum Platz kann das Parkhaus direkt unter dem Museum und dem Rheinauhafen angefahren werden. 

Kostest es Eintritt?

Nein, der Eintritt ist kostenfrei.

Wie kann ich mich bewerben? Was kostet die Teilnahme?

Über den Link „Für Aussteller“ gelangen Sie zur Preisübersicht und zum Online-Anmeldeformular. Die Preise variieren je nach Größe und speziellen Standwünschen. Die Preise verstehen sich für das gesamte Wochenende.

Wie sehen die Zelte aus? Welche Masse haben Sie?

Wir arbeiten ausschließlich mit weißen Pagodenzelten. Diese sind in 3x3m, 4x4m und 5x5m zu beziehen. Ebenfalls gibt es die Möglichkeit ein halbes Zelt zu buchen (1,5x3m und 2x4m). Ein Bild und das Massblatt finden Sie hier

Ab wann kann ich aufbauen? Und abbauen?

Auf das Gelände kann nur über den Harry-Blum-Platz eingefahren werden. Zwischen 06:00 und 10:00 am Morgen.Zwischen 17:00 und 19:00 am Abend. Ausfahrt ist jederzeit möglich. Die Zelte stehen Ihnen ab Donnerstag, 28.06.2018, 16:00 Uhr zum Einrichten zur Verfügung. Die Teilnehmer sind verpflichtet, die Zelte während der gesamten Öffnungszeiten für Besucher besetzt zu halten. Alle Stände müssen bis Sonntag, 01.07.2018 19 Uhr besetzt bleiben.Vorheriger Abbau/Ausräumen des Zeltes ist mit einer Vertragsstrafe von 750,00 EUR netto belegt.

Darf ich Alkohol ausschenken? 

Ja! Das Ordnungsamt Köln verlangt von allen Teilnehmern, die alkoholische Getränke verkaufen, eine Ausschankgenehmigung für die Dauer des Kölner Festivals. Der Aussteller muss den Antrag für die Genehmigung selber beim Ordnungsamt beantragen.

Wo kann ich parken?

Grundsätzlich ist das Parken auf dem Gelände nicht möglich.  PKW können in der Rheinauhafen Tiefgarage kostenpflichtig abgestellt werden. Für größere Gefährte (Anhänger, Lieferwagen, LKW etc.) empfehlen wir Ihnen die folgenden Park and Ride – Plätze: 1. Heinrich-Lübke Ufer   2. Am Verteilerkreis

An wenn kann ich mich bei Fragen im vorhinein und vor Ort wenden?

Gerne steht unser Festival Team Ihnen jederzeit zur Verfügung. Unter der Durchwahl der angegebenen Rufnummern sind wir auch vor Ort oder am ausgewiesenen Messezelt erreichbar.

Wird das Gelände bewacht?

Das Gelände wird von einem privaten Sicherheitsdienst in der Nacht vor Veranstaltungsbeginn und in den Nächten zwischen den Veranstaltungstagen jeweils von 21 Uhr bis 09 Uhr am nächsten Tag bewacht. In der Nacht von Sonntag auf Montag wird es keine Security geben. Gerne geben wir Kontakte an Aussteller weiter, die eigenes Sicherheitspersonal an Ihrem Stand möchten. 

Gibt es einen Spülservice?

Vor Ort werden wir 1 Spülzelt betreiben. Dort können sowohl geliehene, als auch Ihre eigenen Gläser, Tassen, Teller oder Besteck durch unser Spülpersonal gespült werden. Bitte beachten Sie, dass wir Ihr Material nur in handelsüblichen, wasserdurchlässigen Spülrecks (50×50) verarbeiten können. Der Spülservice ist für die komplette Veranstaltungsdauer kostenpflichtig. Ein Spülpass wird ausgehändigt.